Freitag 20. Oktober 2017

Wer hat, dem wird gegeben

Netzwerk „femme fiscale“ fordert Fairness bei der Steuerreform

[Wien, 30.6.2015, HP] In einem offenen Brief an die Mitglieder des Finanzausschusses im Nationalrat appelliert die Initiative „femme fiscale“,  Netzwerk für eine geschlechtergerechte Steuer- und Budgetpolitik, sich für eine faire Steuerreform einzusetzen.

Gender Pay Gap oder Gender Pay Trap?

kfb Kärnten mahnt am Equal Pay Day Geschlechtergleichstellung ein

[Klagenfurt, 3.4.2013] Alle Jahre wieder begehen Frauen den Equal Pay Day, dieses Jahr am 5. April. Er symbolisiert die Geschlechterlohnlücke, den Gender Pay Gap, zwischen Männern und Frauen. Frauen arbeiteten von 1. Jänner 2012 bis zum 5. April 2013 für den Gehalt, den Männer im Jahr 2012 verdienten. Für viele Frauen ein Schlag ins Gesicht.

Umdenken ist gefragt - sowohl in der Gesellschaft als auch in der Familie

kfbö fordert die private und berufliche Gleichstellung von Frauen

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs (kfbö) fordert anlässlich des Weltfrauentages erneut Maßnahmen zur Erhöhung der politischen und gesellschaftlichen Teilhabe von Frauen!


   Stellungnahmen      Stellungnahmen      Stellungnahmen


 

"Wir fordern die Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Religionen"

Starker Auftritt der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö) bei der Demo "20.000 FRAUEN" am Samstag, 19.3.2011 in Wien

Gleiches Recht für gleiche Pflichten

kfb gegen Anhebung des Pensionsantrittsalters
zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, Fax: 01-51552-3764, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/