Sonntag 19. November 2017

Texte und Grafiken zur Aktion Familienfasttag 2007

Hier finden Sie einen Überblick der Materialien für die Aktion Familienfasttag 2007

 

 

Banner

für Ihre Homepage

 

Plakate, Kleber, Flugzettel, Rezeptkarten, Sparwürfel...

Plakatmotive

In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen verschiedene Grafiken zur Verfügung

 

» Familienfasttag 2007 (färbig, jpg-format: 3,7 MB)
» Familienfasttag 2007 (SW, jpg-format: 0,5 MB)
» Familienfasttag 2007 (färbig, PDF: 7,5 MB)
» Familienfasttag 2007 (SW, PDF: 2,3 MB)

Pfarrblatt Textbausteine

 

50.Aktion Familienfasttag
Katholische Frauenbewegung lädt zum Teilen ein


Zum 50. Mal wird heuer in der Fastenzeit die Aktion Familienfasttag durchgeführt. 1958 zur Bekämpfung der weltweiten Hungersnot gegründet, stillt sie nun den Hunger nach Gerechtigkeit. Die Katholische Frauenbewegung bittet dabei nicht um Almosen für arme Menschen. Sie ruft alljährlich zum Teilen, zum  bewussten solidarischen Handeln auf, das Veränderung bewirken kann. Denn mit den Spenden für die Aktion Familienfasttag werden Projekte in Asien und Lateinamerika finanziert, die Frauen ermächtigen aus eigener Kraft ihr Leben zu verbessern und ihren Kindern Zukunft zu ermöglichen.
So werden auf den Philippinen Projekte gefördert, die Frauen Erwerbstätigkeit im eigenen Land ermöglichen, um sie vor einem Schicksal als Prostituierte oder rechtlose Haushaltskraft im Ausland zu bewahren. In Nicaragua  werden Fortbildungsprogramme für Bäuerinnen finanziert, damit sie sich am Agrarmarkt mit ihren Produkten behaupten können. In Indien wird der Aufbau von Selbsthilfegruppen für Frauen vorangetrieben, um vor allem immer noch diskriminierten Kastenlosen Zugang zu Bildung, Arbeit und Einkommen zu schaffen.
Für die Aktion Familienfasttag wird bei den Gottesdiensten am Sonntag,.............gesammelt. Sie können Ihren Beitrag aber auch direkt auf PSK 1,250.000 überweisen. Erlagscheine liegen im Postamt auf.

 

Teilen macht stark

 

Die katholische Frauenbewegung Österreichs lädt heuer in der Fastenzeit wieder zum Teilen mit Frauen in Not ein. Im Rahmen der 50. Aktion Familienfasttag wird für Projekte in Asien und Lateinamerika gesammelt, die Frauen Wege zu Bildung und Erwerbstätigkeit erschließen. So können sie aus eigener Kraft ihre Lebenssituation nachhaltig verbessern und ihren Kindern den Schulbesuch und damit bessere Zukunftschancen ermöglichen.
Alle Informationen über die Aktion Familienfasttag gibt es im Internet: www.teilen.at
Die Sammlung zugunsten der Aktion Familienfasttag findet am............statt.

 

Fastensuppenessen stärkt Frauen

 

Am Sonntag, .......... findet wieder im Rahmen der Aktion Familienfasttag das traditionsreiche Suppenessen der Katholischen Frauenbewegung statt. Genießen Sie köstliche Suppen, und informieren Sie sich, welche nachhaltige Wirkung  Sie mit Ihrer Spende dafür erzielen. Denn mit diesem Geld werden Projekte in Asien und Lateinamerika finanziert, die Frauen ermächtigen, aus eigener Kraft Armut und Elend zu überwinden. Ihre Bereitschaft zum Teilen verwirklicht den Traum vom guten Leben. Als Dankeschön für Ihre Spende bekommen Sie Rezepte von SpitzenköchInnen.

 

Auf der Suche nach dem guten Leben

 

Katholische Frauenbewegung informiert über Ursachen und Bekämpfung der Migration

Zur Auseinandersetzung mit dem Schicksal von MigrantInnen lädt die Katholische Frauenbewegung ein. Unter dem Motto „Auf der Suche nach dem guten Leben" will sie am ............... über jene Ursachen informieren, die Frauen zum Verlassen ihres Heimatortes bewegen. An Hand von Projekten der 50. Aktion Familienfasttag wird gezeigt, wie man Frauen ermächtigen kann, ihr Leben in der Heimat nachhaltig so zu verbessern, dass sie nicht auswandern. Dieses Ziel erfordert allerdings auch unsere Bereitschaft zum Teilen. Die kfb bittet um Spenden für die Projekte der Aktion Familienfasttag. Gesammelt wird beim Gottesdienst am .......... Sie können Ihren Beitrag aber auch direkt auf PSK 1,250.000 überweisen. Erlagscheine liegen im Postamt auf.

 

Sparwürfel für Fastenopfer

 

Unter dem Motto „Teilen macht stark"  ruft die Katholische Frauenbewegung wieder die Bevölkerung zum Teilen mit benachteiligten Frauen auf. Sie bitte nicht um Almosen, sondern lädt zum bewussten solidarischen Handeln ein, das Veränderung bewirken kann. Denn mit den Spenden für die 50. Aktion Familienfasttag werden Projekte in Asien und Lateinamerika finanziert, die Frauen ermächtigen aus eigener Kraft ihr Leben zu verbessern und ihren Kindern Zukunft zu ermöglichen.
Sparen wir in der Fastenzeit für Frauen in Not. Die kfb verteilt dafür wieder Sparwürfel,
die sie nach der Fastenzeit in der Pfarrkanzlei zur Weiterleitung an die Aktion Familienfasttag abgeben können. Auf dem Postamt liegen aber auch Erlagscheine zur Überweisung Ihrer Spende auf: PSK 1, 250.000, oder sie zahlen über das Internet: www.meinespende.at.

Die Materialien sind erhältlich ...

  • in Ihrer Pfarre
  • im diözesanen kfb-Büro oder
  • direkt bei der kfbö
    Spiegelgasse 3, 1010 Wien
    Tel.: 01/ 51 552 DW 3697
    Fax: 01/ 51 552 DW 3764
    E-Mail: teilen@kfb.at

Archiv

» Jahresberichte

Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, Fax: +43(0)1 / 51 552-3764, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.kfb.at/