Thursday 26. May 2016


Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      


 

Katholische Frauenbewegung Österreichs weist falsche Behauptung von FPÖ-Frauensprecherin Schimanek zurück

Manipulativer Kommunikationsstil darf nicht gesellschaftsfähig werden

[Wien, 18.5.2016, PA] Die Katholische Frauenbewegung Österreichs verwahrt sich gegen die von der  freiheitlichen Frauensprecherin Carmen Schimanek fälschlich erhobene Behauptung, eine „Wahlempfehlung für Norbert Hofer“ abgegeben zu haben. [Mehr]

Stichwahl: Gemeinwohl ist Aufgabe aller

Katholische Frauenbewegung Österreichs ruft zur Wahlbeteiligung am 22. Mai auf

[Wien, 12.5.2016, PA] Die Katholische Frauenbewegung Österreichs ruft dazu auf, sich an der Stichwahl im Rahmen der Bundespräsidentenwahl 2016 am 22. Mai zu beteiligen. [Mehr]

Freihandelsabkommen kein „Motor für Beschäftigung“

Katholische Frauenbewegung Österreichs warnt vor weiterer Atypisierung und Prekarisierung

[Wien, 28.4.2016, PA] Auf die Gefahr von Verschlechterungen bei europäischen Lohn- und Arbeitsschutzstandards  durch den Abschluss von transatlantischen Freihandelsabkommen verweist die Katholische Frauenbewegung Österreichs anlässlich des „Tags der Arbeitslosen“ am 30. April und des „Tags der Arbeit“ am 1. Mai. [Mehr]

DBFSDI

Philippinen: Humanitäre Katastrophe infolge Dürre

Katholische Frauenbewegung Österreichs: Opfer des Klimawandels brauchen unsere Unterstützung
[Wien, 20.4.2016, PA] Auf die Situation der von einer verheerenden Dürre betroffenen Menschen im Süden der philippinischen Insel Mindanao verweist die Katholische Frauenbewegung Österreichs: „Wir unterstützen gegenwärtig die Bevölkerung in der Provinz Nord Cotabato mit Nahrungsmitteln“, so Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. [Mehr]
Photocredit: Peter Anzböck

Ohne Solidarität ist alles nichts

Tagung „Gesellschaft bilden. Differenzieren statt spalten“ der AG "Demokratie braucht Bildung“

[Wien, 14.4.2016, HP] „Bildung, die ihrer sozialen Dimension beraubt ist, verliert ihr Demokratiepotential: Mit dieser Ansage eröffnete die Politologin und Rechtswissenschafterin Tamara Ehs ihren Beitrag zur Tagung „Gesellschaft bilden. Differenzieren statt spalten", zu der die Arbeitsgruppe „Demokratie braucht Bildung“ am 12. April in die Arbeiterkammer Wien eingeladen hatte. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, Fax: 01-51552-3764, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/