Monday 31. August 2015


Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      


 

privat

kfb in Bewegung

Pilgern für Klimagerechtigkeit startet im Oktober

[Wien, 17.August 2015, HP] Für die Katholische Frauenbewegung gehört der Einsatz für globale Gerechtigkeit zu ihren zentralen Arbeitsbereichen. Daher unterstützt sie auch  europäische Aktivitäten für Klimagerechtigkeit, die im Oktober starten.

Bioethik: Katholische Frauen schaffen Raum für qualifiziertes Gespräch

Frauen müssen sich einmischen: Tagung des europäischen Frauennetzwerkes „Andante“ in Wien

[Wien, 16.8.2015, PA] Eizellspende, Pränataldiagnostik, Leihmutterschaft, Genetik: die rasante Entwicklung neuer Technologien fordert Frauen heraus, sich zu informieren, Position zu beziehen und den öffentlichen Diskurs zu den ethischen Aspekten dieser Technologien qualifiziert mitzugestalten. [Mehr]

Entwicklungspolitik zum Thema machen: Mittelerhöhung und Systemtransformation unumgänglich

Katholische Frauenbewegung Österreichs fordert Regierung auf, ihrem Auftrag nachzukommen

[Wien, 8.7.2015, PA] Im Vorfeld des letzten Ministerrats vor der Sommerpause am 14. Juli erinnert die Katholische Frauenbewegung Österreichs die Regierung an ihre  Zusage, die Erhöhung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit auf 0,7 % des Bruttonationalprodukts „so rasch wie möglich“ erreichen zu wollen. [Mehr]

Erwin Schmitzberger

Wer hat, dem wird gegeben

Netzwerk „femme fiscale“ fordert Fairness bei der Steuerreform

[Wien, 30.6.2015, HP] In einem offenen Brief an die Mitglieder des Finanzausschusses im Nationalrat appelliert die Initiative „femme fiscale“,  Netzwerk für eine geschlechtergerechte Steuer- und Budgetpolitik, sich für eine faire Steuerreform einzusetzen. [Mehr]

Human Rights Law Network/DKA,KJSÖ

„Building bridges“: Flüchtlingsfrage stellt Österreich vor Bewährungsprobe

Katholische Frauenbewegung Österreichs verlangt von Bundesregierung humanen Umgang mit Flüchtlingen

[Wien, 17.6.2015, PA] „Es ist noch nicht lange her, dass Österreich mit dem Songcontest seine Botschaft vom „Brückenbauen“ in die Welt geschickt hat. Jetzt, angesichts des Flüchtlingselends und der Aufgaben, die sich damit auftun, kann und muss dieses Österreich unter Beweis stellen, dass es auch und gerade im Notfall ernst damit macht“, erklärt die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, Veronika Pernsteiner. [mehr]

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2
Tel: 01-51552-3695, Fax: 01-51552-3764, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/