Mittwoch 21. Februar 2018

kfb-Jubiläums-Reise 2017: Auf den Spuren von Dorothee Sölle

v.l.n.r.: Irene Franken (Frauengeschichtsverein Köln), Isabella Ehart (kfbÖ), Veronika Pernsteiner (kfbÖ), Maria Mies (Sölle-Weggefährtin), Schauspielerin Marianne Rogee (Sprecherin der Sölle-Texte), Bärbel Wartenberg-Potter (Vortragende), Frau Rosenberg (Saxophonistin)

 


 Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles    


 

Österreich und Kolumbien: Frauen „gemeinsam für eine Zukunft ohne Gewalt“

Benefizsuppenessen der Katholischen Frauenbewegung Österreichs im Zeichen der Solidarität und des Friedens

 

[Wien, 21.2.2018, PA] Im Zeichen des Friedens und der Solidarität über die Grenzen von Parteien, Ländern, Nationalitäten , Sprachen und Religionen hinweg stand das Benefizsuppenessen der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, zu dem am 20. Februar im österreichischen Parlament rund 250 Gäste aus Politik und Kirche zusammengekommen sind. „Die katholischen Frauen zeigen, dass es darum geht, sich zusammenzuschließen, gemeinsam zu handeln, zu teilen“, so Margit Fischer, Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Heinz Fischer und Festrednerin des Abends.

Katholische Frauenbewegung Österreichs begrüßt die Initiative eines Frauenvolksbegehrens

Seine Forderungen sind auf allen Ebenen der kfb zur Debatte gestellt

 

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs begrüßt die Initiative eines Frauenvolksbegehrens, für dessen Zustandekommen ab 12.Februar 2018, über vier Wochen hinweg in Bezirks- und Magistratsämtern Unterschriften geleistet werden können.

"aufatmen": Mail-Aktion des Bibelwerks Linz

Das Bibelwerk Linz bietet gemeinsam mit kfbö und zahlreichen weiteren PartnerInnen in der österlichen Vorbereitungszeit Impulse zum Innehalten an. Dabei gibt es einen Wochenimpuls jeden Montag und einen Impuls für den Sonntag (wird jeweils Freitag davor ausgeschickt) zu einem Vers aus den liturgischen Texten der Woche. Mit einem meditativen Bild und einem aktualisierenden Text wird die Botschaft ins Hier und Heute geholt. Die Aktion beginnt mit dem Aschermittwoch und endet automatisch am Ostermontag. Anmeldung unter:
https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/aufatmen

 

 

Aufbrüche aus der Widerständigkeit

2018: 60 Jahre Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

 

[Wien, 17.1.2018, PA] Ihren 60. Geburtstag feiert in diesem Jahr die „Aktion Familienfasttag“ der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. Getragen vom ehrenamtlichen Engagement tausender kfb-Frauen in ganz Österreich hat sich - neben dem 1927 gegründeten ökumenischen Weltgebetstag der Frauen - die Aktion als einzige entwicklungspolitische Initiative „von Frauen für Frauen“ hierzulande profiliert und kann mit einem jährlichen Spendenaufkommen von durchschnittlich rund 2,4 Millionen Euro Partnerinnen in mehr als 100 Frauen-Projekten in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützen.

Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/