Freitag 20. Januar 2017

 


 Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles      Aktuelles    


 

Elisabeth Ohnemus

Hass im Netz, Hass in der Gesellschaft: Medienfrauen diskutieren Strategien dagegen

Podiumsgespräch von Katholischer Frauenbewegung und Katholischer Aktion der ED Wien mit Hanna Herbst, Cathrin Kahlweit und Astrid Zimmermann

[Wien, 10.1.2017, HP] „Media literacy“ in Schule und Lehrerbildung, Bewusstseins- und Bildungsarbeit bei JournalistInnen, Verstärkung eines „constructive journalism“, Mut zur Gegenrede, Herstellung eines Bewusstseins für Phänomene wie das „framing“, aber auch ein verantwortungsvoller Umgang öffentlicher Stellen mit Anzeigen in Medien: Beispiele für Strategien, einer zunehmenden Radikalisierung in der öffentlichen, insbesondere medialen Debatte entgegenzutreten.[mehr]

dka

Auftrag und Kraftquelle

Nachruf auf Eva Klawatsch-Treitl

Fassungslos und in großer Trauer hat die Katholische Frauenbewegung Österreichs die Nachricht vom Tod von Eva Klawatsch-Treitl entgegengenommen. Eva ist am 14. Dezember im Alter von 49 Jahren völlig unerwartet in ihrem Zuhause in Mödling verstorben. Mit der kfb war sie über Jahrzehnte auf vielfache Weise verbunden, als Expertin und Kollegin in entwicklungspolitischen Agenden ebenso wie in allgemeinen Fragen von Frauenpolitik und Ökonomie. [mehr]

 

 

Pixelio

(Ohn-)Macht der Medien?

Veranstaltungseinladung: Zur Rolle der „vierten Gewalt“ in einer radikalisierten Öffentlichkeit

Spätestens mit den Präsidentschaftswahlkämpfen 2016 hat sich unüberseh- und -hörbar eine Radikalisierung der öffentlichen Debatte vollzogen. Sie ist auf der Ebene des politischen Diskurses genauso wahrnehmbar wie auf der Ebene des medialen Diskurses.

 

Zeit: 9.1.2017, 18 Uhr

Ort: Stephansplatz 3, 1010 Wien

 

[mehr]


 

 

Fair Trade

FAIRTRADE-Award für Katholische Frauenbewegung Österreichs

kfbö gewinnt ersten Preis in der Kategorie „Zivilgesellschaft“ mit dem Frauenkaffee-Projekt „ADELANTE“

 

[Wien, 18.11.2016, PA] Den ersten Preis in der Kategorie „Zivilgesellschaft" hat die Katholische Frauenbewegung Österreichs mit ihrem Frauenkaffee-Projekt „ADELANTE" im Rahmen der heuer in Österreich erstmals verliehenen FAIRTRADE-Awards gewonnen. Im Beisein von Vertreterinnen aus Politik, Wirtschaft und Nichtregierungsorganisationen haben die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, Veronika Pernsteiner, den Preis am 17. November anlässlich eines Festakts in Wien entgegengenommen: „Mit dem Frauenkaffee transportieren wir tassenweise den gegenwärtigen thematischen Schwerpunkt der Katholischen Frauenbewegung.“ [mehr]

"Christlich geht anders!"

Die kfb erhebt ihre Stimme gegen soziale Ungerechtigkeit

 

[Wien, 18.11.2016, HP] Unter diesem Motto stand eine Pressekonferenz am 18. November 2016 im Otto-Mauer-Zentrum in Wien. Vertreterinnen und Vertreter christlicher Organisationen, darunter Veronika Pernsteiner, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, gaben „Solidarische Antworten auf die soziale Frage“. [mehr]

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, Fax: 01-51552-3764, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/