Freitag 23. Juni 2017
Abt Martin Felhofer©Stift Schlägl

Neuer Geistlicher Assistent der Katholischen Frauenbewegung Österreichs

Von den Frauen gerufen – Von der Österreichischen Bischofskonferenz bestätigt

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs (kfbö) freut sich, dass Kons.-Rat Kommerzialrat Mag. Martin Felhofer O. Praem., Abt des Stiftes Schlägl als ihr neuer Geistlicher Assistent von der Österreichischen Bischofskonferenz in der letzten Woche bestätigt wurde. Abt Martin Felhofer folgt damit Abtpräses Mag. Christian Haidinger, Abt des Stiftes Altenburg nach, dem die kfbö  mit großer Dankbarkeit für sein langjähriges Engagement verbunden bleibt.

kfbö

kfbö trauert um Christine Kolar

Langjährige Mitarbeiterin des Generalsekretariats verstorben

Gute 12 Jahre war Christine Kolar die Seele des Generalsekretariats der kfbö bis sie 2006 in den wohlverdienten Ruhestand ging. Als engagierte Mitarbeiterin und "guter Geist" prägte sie mit ihrer offenen Art das Miteinander im Wiener Büro der Frauenorganisation über ihre Dienstzeit hinaus. Nach langer Krankheit verstarb sie letzte Woche, wir bleiben ihr in Dankbarkeit verbunden.

Katholische Frauenbewegung gratuliert der ersten Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät in Wien

Sigrid Müller ist die erste Institutsvorständin an der Wiener Moraltheologie. Dass sie heute, am 1. Oktober 2012 ihr Amt als erste Dekanin der Wiener katholischen Theologie antritt, ist ein Grund zur Freude für die Katholische Frauenbewegung“, sagt kfbö-Vorsitzende Barbara Haas. Mehr

Stefan C. Leitner

kfb gratuliert der neuen KA-Präsidentin zur Wahl und freut sich auf die Zusammenarbeit

Die Vorsitzenden der kfbö (Barbara Haas, Veronika Pernsteiner (stv.) und Anna Rosenberger (stv.)) freuen sich über die Wahl von FURCHE-Geschäftsführerin Gerda Schaffelhofer zur neuen Präsidentin der Katholischen Aktion Österreichs. Das Team der Katholischen Frauenbewegung hofft auf eine fruchtbare Funktionsperiode und freut sich auf beste Zusammenarbeit.

kfb gratuliert ÖPA zum Geburtstag

Plattform für Alleinerziehende wird 25

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs, Mitbegründerin der ÖPA, gratuliert der Österreichischen Plattform für Alleinerziehende (ÖPA) zum 25-Jahr-Jubiläum. Mit einer Fachtagung zum Thema Kindergrundsicherung wird das Jubiläum am 21.9.2012 wie gewohnt politisch begangen. Mehr Information finden Sie hier hier

Trendwende in der Entwicklungszusammenarbeit jetzt!

kfb unterstützt Kampagne des Dachverbands Globale Verantwortung

Die kfb fordert zusammen mit anderen Mitgliedsorganisationen des Dachverbands Globale Verantwortung eine sofortige Trendwende in der österreichischen Entwicklungspolitik. Neben einer Erhöhung der Projektgelder für Entwicklungszusammenarbeit braucht es dringend eine gesetzliche Verankerung des entwicklungspolitischen Budgets statt nur Ermessensausgaben. Mehr zur Kampagne und den Mitmachmöglichkeiten finden Sie unter www.mirwurscht.org

kfb/AnjaAppel

andante-Vorsitzende van Wijk-van de Ven in Wien

kfb-Leitung traf sich mit der Vorsitzenden der Europäischen Allianz katholischer Frauenverbände

"Das Gespräch mit Marie-Louise van Wijk-van de Ven war überaus freundlich und inspirierend", fasst kfb-Vorsitzende Barbara Haas das Treffen mit der andante-Vorsitzenden zusammen.

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, Fax: 01-51552-3764, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/