Wednesday 13. November 2019
Victor Barro, Amigos de la Tiera

Infoblatt: Menschen vor Profite

Verbindliche Regeln für Konzerne weltweit.

Im Rahmen weltweiter Unternehmensaktivitäten sind Menschenrechte unzureichend geschützt. Bei Verstößen haben Betroffene quasi keine Chance auf Entschädigung - die Unternehmen bleiben straflos. Das muss sich ändern! Menschenrechte müssen effektiv geschützt werden. Dafür braucht es ein verbindliches Abkommen, in dem die Weltgemeinschaft Konzerne zur Einhaltung von Menschenrechten verpflichtet. Erfahren Sie mehr zum Thema: » Download (pdf)


 

Renate Stockinger/ OÖ Nachrichten

Factsheet: Frauen im Kampf gegen Hunger

Im Ernährungssystem spielen Frauen eine tragende Rolle und sind zugleich Betroffene schwerwiegender Diskriminierung. In einer gemeinsamen Publikation widmen sich die Aktion Familienfasttag, FIAN und WIDE dem wichtigen Beitrag von Frauen zu Anbau, Verarbeitung und Lagerung von Lebensmitteln. Außerdem beleuchtet der Factsheet ihren eingeschränkten Zugang zu gesunder Ernährung, der stark mit patriarchalen Machtstrukturen und Menschenrechtsverstößen zusammenhängt. Lesen Sie mehr dazu: » Download (pdf)

Katholische Frauenbewegung Österreichs Katholische Frauenbewegung Österreichs, Referat für Entwicklungspolitik - Aktion Familienfasttag
1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7, Tel: +43(0)1 / 51 552-3697, E-Mail: teilen@kfb.at
http://www.kfb.at/