Tuesday 17. September 2019

Margit Hauft: Netzwerkerin Gottes

Präsidentin der Katholischen Aktion OÖ und Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs wurde für ihr ehrenamtliches Engagement in der Kirche mit Florianmedaille ausgezeichnet.
Margit Hauft: Netzwerkerin Gottes
Präsidentin der Katholischen Aktion OÖ und Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs wurde für ihr ehrenamtliches Engagement in der Kirche mit Florianmedaille ausgezeichnet.

Margit Hauft, Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs und Präsidentin der Katholischen Aktion Oberösterreichs wurde für ihr überregionales, ehrenamtliches Engagement in der Kirche mit der neu geschaffenen Florianmedaille der Diözese Linz ausgezeichnet. Die Überreichung nahm Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz am Donnerstagabend, 10. Dezember 2009, in Linz vor. Mit dieser Auszeichnung und der ebenfalls neu geschaffenen Severinmedaille für regionale MitarbeiterInnen ehrt die Diözese Linz Persönlichkeiten, die sich durch einen längeren Zeitraum besonders anerkennenswerte Verdienste im pastoralen oder in einem mit der katholischen Kirche zusammenhängenden sozialen, kulturellen, gesellschaftspolitischen oder organisatorischen Bereich erworben haben.
 
Generalvikar DDr. Severin Lederhilger bezeichnete in seiner Laudatio die Ausgezeichneten als NetzwerkerInnen Gottes, denn durch deren ehrenamtliches Engagement entstehen Knoten in dem Netzwerk Kirche, wo wiederum andere Menschen anknüpfen können. Die Kirche sei darauf angewiesen, dass eine Kirchengemeinschaft nur durch ein Zusammenwirken aller leben kann. Ehrenamtliche bringen ihre eigenen Ideen und Fähigkeiten ein und gestalten dadurch Kirche neu, so Lederhilger: „Diese Menschen brauchen wir, dass Kirche sich verändert. Engagieren heißt wörtlich: Etwas verbindlich übernehmen. Die geehrten Personen geben heute ein Beispiel für die Vielfalt und Charismen unserer Diözese."
 
Die Medaillen wurden von der Linzer Künstlerin Ulrike Neumaier gestaltet. Sie verwendete die Symbole Mühlstein und Ölbaumblatt der Diözesanheiligen Hl. Florian und Hl. Severin und arbeitete in den Münzrand den Satz ein: „Et si nemo, ego tamen." - „Und wenn es keiner macht, ich tue es doch!"
 
Kirche aktiv als Frau mitgestalten
Margit Hauft sieht ihren Auftrag in der Katholischen Aktion darin, als Laienbewegung die Gesellschaft und die Kirche im Sinne der katholischen Soziallehre mitzugestalten. Von da her ist sie mit großem persönlichem Engagement in der Kirche und für die Kirche tätig. Ihr Beispiel motiviert viele Menschen, ebenfalls Verantwortung zu übernehmen in Pfarren und Gruppen. In der Mitgestaltung bei diözesanen Prozessen und in der Planung von pastoralen Konzepten bringt sie stets die Sicht von Ehrenamtlichen und „Menschen an der Basis" ein, was für die Gestaltung einer „menschennahen" Seelsorge sehr wichtig ist.
 
Die ausgebildete Religionslehrerin und Mutter von vier Töchtern baute in Wels den „Treffpunkt der Frau" der Katholischen Frauenbewegung der Diözese Linz auf, deren Vorsitzende sie von 1992 bis 2002 war. Seit 1998 leitet sie die Katholische Frauenbewegung Österreichs, seit 1999 ist sie Präsidentin der Katholischen Aktion der Diözese Linz und damit Mitglied im erweiterten Konsistorium, dem Beratungsgremium des Bischofs.  Von 1997 bis 2003 war sie Leiterin der neu eingerichteten Frauenkommission der Diözese Linz  und von 1998 bis 2008 Geschäftsführende Vorsitzende des Pastoralrates. Seit 2001 ist sie auch Vertreterin des Landes Oberösterreich im Stiftungsrat des ORF und seit 2006 Vorsitzende von „Land der Menschen OÖ".
 
 

--

Eleonore Bayer
Pressereferentin der Katholischen Frauenbewegung Österreichs
Veitingerg.8
1130 Wien
Tel.&Fax 01/87 74 716
Handy: 0664 321 89 36
www.kfb.at
www.teilen.at

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

 

 

MACH MIT!

Du willst das kostenlose Solidarisch Kulinarisch Kochpaket erhalten?

Dann trag hier Deine E-Mail-Adresse ein:

 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/