Mittwoch 13. Dezember 2017

Katholische Frauenbewegung gratuliert der ersten Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät in Wien

Sigrid Müller ist die erste Institutsvorständin an der Wiener Moraltheologie. Dass sie heute, am 1. Oktober 2012 ihr Amt als erste Dekanin der Wiener katholischen Theologie antritt, ist ein Grund zur Freude für die Katholische Frauenbewegung“, sagt kfbö-Vorsitzende Barbara Haas.

Der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö) ist die Chancengleichheit von Frauen und Männern in Kirche und Gesellschaft ein großes Anliegen. Dass es im Jahr 2012 eine Besonderheit darstellt, wenn eine Frau zur Dekanin einer Katholisch-Theologischen Fakultät bestellt wird, ist an sich kein Grund zum Jubeln. Wenn man allerdings betrachtet, dass studierende Frauen in allen Fächern und auch in der Theologie eine relativ kurze Tradition von ein paar Jahrzehnten haben, ist der Amtsantritt der Moraltheologin Sigrid Müller als Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien ein wichtiger Schritt.

 

Pionierin in mehrfacher Hinsicht 

Sigrid Müller kann zu Recht als Pionierin bezeichnet werden. Seit 2007 ist sie die erste Vorständin des katholisch-theologischen Instituts für Moraltheologie (im vollen Namen Institut für Systematische Theologie - Theologische Ethik) an der Universität Wien. Lehrstühle für Moraltheologie werden weiterhin bevorzugt an Priester vergeben. Dass ein Gebiet der theologischen Wissenschaft unverheirateten Männern mit Priesterweihe vorbehalten ist, nimmt dieser Disziplin wichtige, ergänzende Perspektiven. Selbstverständlich leisten Priester exakte wissenschaftliche Arbeit. Und doch arbeiten sie aus einem Blickwinkel heraus, der unter Umständen bestimmte Aspekte nicht in den Blick nimmt. Sigrid Müllers Forschungsspektrum reicht von der Mittelalterforschung bis zur modernen Bioethik. Neben zahlreichen Veröffentlichungen hat sie zum Beispiel auch den Eintrag für das Lexikon für Theologie und Kirche über „Kosmetik“ verfasst.

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs freut sich, dass eine Theologin mit festen Wurzeln und Weitblick die universitäre Leitungsposition einer Dekanin antritt.

 

Wir gratulieren Sigrid Müller zu ihrem Amtsantritt als erste Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät in Wien!“, so kfbö-Vorsitzende Ing.in Dipl.Päd.in Barbara Haas Bakk. theol. „Die Katholische Frauenbewegung wünscht ihr ein segensreiches Wirken an der Universität und in der Kirche.“

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/