Montag 10. Dezember 2018

Katholische Frauenbewegung Österreichs begrüßt die Initiative eines Frauenvolksbegehrens

 

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs begrüßt die Initiative eines Frauenvolksbegehrens, für dessen Zustandekommen ab 12.Februar 2018, über vier Wochen hinweg in Bezirks- und Magistratsämtern Unterschriften geleistet werden können.

Mit dem Frauenvolksbegehren werden Forderungen an die Politik gerichtet, die in vielen Punkten auch zwanzig Jahre nach dem letzten Frauenvolksbegehren aufrecht geblieben sind: Forderungen im Sinne einer Gleichberechtigung von Männern und Frauen, eines guten Lebens für die Menschen in diesem Land ungeachtet ihres Geschlechts.

 

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs hat die Forderungen des Frauenvolksbegehrens auf allen Ebenen der Organisation zur Debatte gestellt und einen breiten Diskussionsprozess, u.a. auf dem Wege des mehrfachen Austauschs mit den Initiatorinnen, angeregt.

 

Ergebnis dieses Prozesses ist eine weitgehend Unterstützung der Forderungen.

 

Unterschiedliche Positionen gibt es hinsichtlich der Forderung nach einem kostenlosen bzw. über die Krankenkassen finanzierten Schwangerschaftsabbruch. Die Katholische Frauenbewegung Österreichs begrüßt in diesem Zusammenhang die Forderung des Frauenvolksbegehrens nach der Sicherstellung staatlich finanzierter, rechtlich abgesicherter, anonymer und kostenfreier Beratungsstellen in ausreichender Zahl. Im Sinne eines umfassenden Schutzes des Lebens muss alles getan werden, damit Frauen eine gut überlegte, ethisch verantwortbare Entscheidung treffen können.

 

Als Plattform für Frauen, die eine kritische Meinungsbildung ermöglicht, ruft die Katholische Frauenbewegung Österreichs Frauen wie Männer dazu auf, sich über die Inhalte des Frauenvolksbegehrens zu informieren, sich an der öffentlichen Debatte darüber zu beteiligen und eine Unterstützung individuell zu entscheiden.

https://frauenvolksbegehren.at/

 

 

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

MACH MIT!

Du willst das kostenlose Solidarisch Kulinarisch Kochpaket erhalten?

Dann trag hier Deine E-Mail-Adresse ein:

 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/