Mittwoch 13. Dezember 2017

Neuer Praxis-Ratgeber für Einkommensberichte

kfbö begrüßt Engagement für mehr Einkommenstransparenz

[Wien, 13.06.2013] Der stabil hohe Unterschied in der Entlohnung von Frauen und Männern ist der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö) seit langem ein Dorn im Auge.

"Alle Instrumente und Maßnahmen, die diesem Missstand ein Ende bereiten, sind zu begrüßen und zu unterstützen", so Barbara Haas, Vorsitzende der kfbö. 

Gewerkschafterinnen und Frauenministerin haben gemeinsam einen Praxis-Ratgeber für die Erstellung von Einkommensberichten präsentiert. Dieser ist online unter http://www.frauen.bka.gv.at sowie www.oegb.at/frauen abrufbar.

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 14 15 16     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://www.teilen.at/