Sonntag 19. November 2017

Die Geistkraft Gottes atme in uns

kfb-Novene mit Text- und Liedersammlung über den heiligen Geist und über Ruah

Zum Gebet um die Geistkraft Gottes lädt die Katholische Frauenbewegung Österreichs ein. Die 2008 erschiene kfb-Novene entstand im Rahmen des kfbö-Jahresschwerpunktes "die Kraft ist weiblich". Sie soll dazu anregen dieses Thema auch in Zukunft lebendig zu halten, besonders dessen spirituellen Aspekt, und das über Pfingsten hinaus. In der 100 Seiten umfassenden Broschüre gibt es Gebete, Bitten, Segen, Texte und Lieder über den heiligen Geist und über Ruah, die Geistkraft Gottes. Außerdem wird ein Pfingstgottesdienst zum Thema "Eine Kirche der Frauen und Männer aus der Kraft des Gottesgeistes" vorgestellt.


Als Novene wird ein an neun aufeinander folgenden Tagen gesprochenes Gebet bezeichnet. Es erinnert an jene neun Tage, die Maria mit den Aposteln der Überlieferung nach von der Himmelfahrt Christi bis zum Empfang der Geistkraft Gottes - woran das Pfingstfest erinnert - betend verbrachte. Wie die "Jüngerinnen und Jünger stellen wir uns mit diesem Gebet vertrauensvoll in das Kraftfeld unseres Gottes, sodass wir als Frauen nach deren Vorbild beGEISTert Kirche und Welt mitgestalten", betont die Vorsitzende Margit Hauft im Vorwort zum Novenenheft.

 

Von der weiblichen ruah zum männlichen heiligen Geist.

Mit dieser Gebets- und Liedersammlung möchte die Katholische Frauenbewegung Österreichs auch eine Rückbesinnung auf den alttestamentlichen Begriff ruah für die Geistkraft Gottes initiieren. Ruah ist das hebäische Wort für Wind, Lebensatem, Lebenskraft, Schöpferkraft, Energie , Vielfalt, Geistkraft.

 

Das Gebet- und Liederheft kann zum Preis von 2.-Euro + Porto in allen diözesanen kfb-Büros oder hier bestellt werden.

Pressereferentin der kfbö

Mag.a Elisabeth Ohnemus

Tel: 0664-321 89 36

Email: elisabeth.ohnemus[a]kfb.at

Pressephotos der Vorsitzenden

zum Download

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 13 14 15     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, Fax: 01-51552-3764, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/