Sonntag 17. Dezember 2017

Ehrenamtliche erbringen Millionen Euro

78 Millionen Euro für Entwicklungsförderung sammelten freiwillig und unentgeltlich Mitglieder der Katholischen Frauenbewegung Österreichs Staatliche Anerkennung gefordert - Erfolgreiche Bilanz der Aktion Familienfasttag

Gewalt in der Familie nicht vertuschen

23.11.2007
Katholische Frauenbewegung Österreichs appelliert an ihre Mitglieder, häusliche Gewalt nicht zu verschweigen und Hilfseinrichtungen zu nutzen

Katholische Frauenbewegung fordert Bleiberecht

18.10.2007
Propagierte Familienförderung muss allen Menschen zuteil werden

Teilen mit Katastrophenopfern in Nicaragua

ProjektpartnerInnen der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs in Nicaragua von Hurrican Felix schwer getroffen Spenden zur Unterstützung für Wiederaufbauprogramm nötig  3000 Euro werden als Soforthilfe aus den Mitteln der Aktion Familienfasttag zur Verfügung gestellt, um erfolgreiche Frauenförderungsprogramme zu sichern

Die Frauen können nicht länger warten!

03.06.2007
Erklärung von ANDANTE, der Europäischen Allianz katholischer Frauenverbände, an die Regierungschefs beim G8-Gipfeltreffen im Juni 2007 in Deutschland

Die Kraft ist weiblich

03.06.2007
7000 Frauen feierten gemeinsam mit zahlreichen Festgästen in Salzburg "60 Jahre Katholische Frauenbewegung Österreichs" ­ Frauenministerin Bures ruft zur weiteren parteiübergreifenden Zusammenarbeit auf.

Bibel in gerechter Sprache nicht Tabu

18.04.2007
Katholische Frauenbewegung sieht neuen Impuls für Bibelarbeit Ungewohnte Formulierungen fördern Auseinandersetzung mit Text

Pfarrgemeinderatswahl: Kein Grund zum Jubel

05.04.2007
Hohe Frauenquote ist für Katholische Frauenbewegung Österreichs kein Indiz für wachsende Frauenfreundlichkeit der katholischen Kirche

Strukturelle Gewalt gegen Frauen bekämpfen

07.03.2007
Katholische Frauenbewegung Österreichs fordert am Internationalen Frauentag 2007 eigenständiges Aufenthaltsrecht für Migrantinnen und Recht auf gemeinsames Familienleben für binationale Ehepaare

Neuer ORF-Chefredakteur altes Frauenbild

14.02.2007
Geschäftsführung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs entsetzt über Karl Amons Ansichten zur Frauenförderung

Gemeinsame Gesellschaftspolitik statt Geschlechterkampf

09.02.2007
Katholische Frauenbewegung Österreichs begrüßt neue Männerpolitik von Sozialminister Buchinger
Katholische Frauenbewegung Österreichs, A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/7
Tel: 01-51552-3695, E-Mail: office@kfb.at
http://www.kfb.at/